Go to Top

Tag Archives

Tag Archives: Windrad

Frischer Wind in Haldenstein

Montage XXL: Die rund 120 Meter hohe Windenergieanlage in Haldenstein steht. Heute werden die drei 55 Meter langen Rotorblätter mit dem stärksten mobilen Gittermastkran der Welt auf die Anlage gezogen. Artikel im Tagblatt vom 16.2.2013

Warten auf Wind

Der Mast steht, die Rotoren folgen: Beim Kieswerk Oldis in Haldenstein wird das derzeit mit einer imposanten Rotoren-Spannweite von rund 55 Metern grösste Windenergierad der Schweiz aufgestellt. Artikel vom 16.2.2013

Abbau Grosskran LG 1750

Momentan bauen die Arbeiter den gigantischen Kran ab und es kehrt wieder Ruhe auf der Baustelle in Haldenstein ein, obwohl die Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind. Die Einzelnen Kranteile werde bis Mittwoch Stück für Stück mit LKWs wegtransportiert. Am Donnerstag wird dann das Grundgerät wegfahren.

Wahrlich ein Riesenrad

Seit gestern Abend steht die Windenergieanlage in Haldenstein. Ins Staunen bringt sie wohl alle, am eindrücklichsten wird die 120 Meter hohe Konstruktion wohl aber für die Kleinsten sein. Artikel in der SO vom 17.2.2013

Möge Wind durchs Tal wehen

Heute sollte in Haldenstein die Windenergieanlage fertig aufgebaut sein. Das 7-Millionen-Projekt von Jürg Michel und Josias F. Gasser hat in den letzten Tagen für viel Spektakel gesorgt. Ein Augenschein. Artikel in der SO vom 16.2.2013

Das Windrad steht in voller Pracht

Es ist endlich geschafft! In Haldenstein steht das höchste Windrad der Schweiz! Das Calandawind-Team dankt den zahlreichen Besuchern der Aufbautage von Freitag und Samstag ganz herzlich! Und an dieser Stelle ein Riesenkompliment an das bestens eingespielte Aufbau-Team der Vestas, Felbermayr, Senn und TPA! Viva auf das höchste Windrad der Schweiz! Das Calandawind-Team

Calandawind: Aufbau im Gange

Am kommenden Montag soll die erste Windenergieanlage der Ostschweiz in Haldenstein stehen. Mit einer Nabenhöhe von 119 Metern ist sie im Moment die grösste Anlage der Schweiz. Zum Artikel im Bündner Tagblatt

Aufbau Windanlage 15./16. Februar

Am 15. und 16. Februar erfolgt der Aufbau der Windenergieanlage. Alle Teile der Windenergieanlage haben nun Haldenstein erreicht. Die untersten zwei Turmsegmente wurden bereits aufgebaut. Die weiteren Einzelteile sind bereit für den Aufbau der grössten Windenergieanlage der Schweiz. Zuschauer können am Freitag und Samstag den Aufbau live mitverfolgen. Im Zuschauerraum sind gemütliche Sitzbänke zum Verweilen und Zuschauen aufgestellt. Der Dorfladen Haldenstein bewirtet eine Festwirtschaft mit reichlichen Verpflegungsmöglichkeiten. Während der beiden Aufbautage …Read More

Transport 12./13. Februar

Bis auf das letzte Turmsegment (5) haben nun alle Bauteile der grössten Windenergieanlage der Schweiz die Baustelle in Haldenstein erreicht. Alle Tiefgänger haben die Autobahn auf der Ausfahrt Chur Süd verlassen, kehrten auf die Autobahn zurück um diese bei der Autobahnausfahrt Chur Nord zu verlassen. Bei der Ausfahrt Chur Süd gab es einige Verzögerungen, da die Wendemanöver sehr kompliziert waren.