Go to Top

Tag Archives

Tag Archives: Haldenstein

Rheinzeitung

Die erste Gross-Windenergieanlage der Ostschweiz steht. Am Wochenende wurden die vorfabrizierten Komponenten in Haldenstein zusammengesetzt. Der Aufbau der derzeit grössten Anlage der Schweiz war ein imposanter Akt. zum Artikel

Warten auf Wind

Der Mast steht, die Rotoren folgen: Beim Kieswerk Oldis in Haldenstein wird das derzeit mit einer imposanten Rotoren-Spannweite von rund 55 Metern grösste Windenergierad der Schweiz aufgestellt. Artikel vom 16.2.2013

Vorbereitungen für Inbetriebnahme

In den kommenden Tagen erfolgen der technische Innenausbau, die ersten Tests und die Inbetriebnahme wird vorbereitet. Strom soll die Anlage  im Laufe des Monates März liefern. Immerhin wird das Windrad erneuerbare Energie für ein ganzes Dorf, wie Haldenstein, mit gut tausend Einwohnern liefern.

Die Windenergieanlage Calandawind

Seit gestern ragt die erste Gross-Windenergieanlage der Ostschweiz majestätisch in die Höhe. Sie steht in Haldenstein, direkt an der Autobahn A13, kurz vor der Bündner Hauptstadt Chur. Der Aufbau wurde am Freitag und Samstag von weit über tausend Zuschauern mitverfolgt. Am Samstagabend um 18 Uhr waren die Aufbauarbeiten abgeschlossen.

Wahrlich ein Riesenrad

Seit gestern Abend steht die Windenergieanlage in Haldenstein. Ins Staunen bringt sie wohl alle, am eindrücklichsten wird die 120 Meter hohe Konstruktion wohl aber für die Kleinsten sein. Artikel in der SO vom 17.2.2013

Möge Wind durchs Tal wehen

Heute sollte in Haldenstein die Windenergieanlage fertig aufgebaut sein. Das 7-Millionen-Projekt von Jürg Michel und Josias F. Gasser hat in den letzten Tagen für viel Spektakel gesorgt. Ein Augenschein. Artikel in der SO vom 16.2.2013

Aufbautag 15. Februar

Der Aufbau von Freitag, 15. Februar ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Aufgebaut wurde der Turm, das Maschinenhaus und der Triebstrang. Der ganze Aufbau erfolgte gemäss Plan. Am Samstag, 16. Februar geht es weiter mit der Nabe (9 Uhr) und den drei Rotorblättern (ab ca. 11.30 Uhr) In der Festwirtschaft können Zuschauer sich verpflegen und aufwärmen. Den Bus-Fahrplan finden Sie hier Den SBB-Fahrplan finden Sie hier Den detaillierten Zeitplan finden Sie hier