Go to Top

Home

News

Wichtige Argumente zur Energiestrategie 2050

Am 21. Mai stimmen wir an der Urne über die Energiestrategie 2050 ab. Mit einem Ja zur Energiestrategie setzen Sie ein wichtiges Zeichen für eine sichere, saubere und einheimische Stromversorgung, die auf Wasser-, Solar- und Windenergie beruht. Damit Sie für Debatten rund um die Abstimmung gut gerüstet sind, haben wir die wichtigsten Argumente für die Windenergie und Antworten auf Vorurteile zur Windenergie in der Schweiz zusammengetragen und kompakt und gut verständlich aufbereitet.

Faktenblatt

suisseéole

Windenergie, natürlich!

20.–27. Mai in Chur an der HIGA 2017.
Die Sonderschau zum Staunen und Erleben.

Wind ist uns vertraut, er gehört zur Heimat. Und Wind ist erneuerbare Energie: So lässt sich Strom gewinnen, saubere und heimische Elektrizität. Die vom Kanton Graubünden, Calandawind und EnergieSchweiz realisierte Sonderschau zeigt, wie und wo es funktioniert. Windenergie ist eine ideale Ergänzung zur Wasserkraft. Stark für unser Bündnerland – und Rückenwind für die Energiewende. Ein guter Grund, die Sonderschau zu besuchen.

Zum Artikel

Aussteller, Sonderschau «Windenergie, natürlich!», Stadthalle:

Besuch

IMG_0588

Besuchen Sie die derzeit grösste Windenergieanlage der Schweiz und gewinnen Sie Einblick in die eindrückliche Technik der Windenergie.
Anmeldung und Informationen finden Sie hier.


Facts:

    • Unternehmer: Josias F. Gasser/Jürg Michel
    • Typ: Vestas V-112-3.0 MW
    • Nabenhöhe: 119 Meter
    • Rotordurchmesser: 112 Meter
    • Mastendurchmesser: 4 Meter
    • Leistung: 3 MW (Megawatt)
    • Stromproduktion: ca. 4.5 Gigawattstunden pro Jahr

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch: