Go to Top

Bautagebuch

Abnahme der WEA

Am Donnerstag, 16. Mai, findet die Abnahme der Windenergieanlage in Haldenstein statt. Vor Ort ist ein Team des dänischen Herstellers Vestas sowie die Betreiber Josias F. Gasser und Jürg Michel, welche durch die Interwind AG unterstützt werden.

Das Windrad dreht mit Volllast

Die Windenergieanlage läuft nun mit 3 Megawatt Leistung und speist demnach nicht mehr leistungsreduziert Strom ins öffentliche Netz. Mit dem Begriff Megawattleistung (MW) wird die maximale Leistung des Generators, das heisst seine Nennleistung gekennzeichnet. Eine 3-MW-Windanlage erreicht seine Nenngeschwindigkeit bei einer Windgeschwindigkeit von 12 m/s (43,2 km/h). Der Betriebsbereich liegt zwischen der Einschaltgeschwindigkeit, 2–3 m/s (ab dieser Geschwindigkeit wird Strom ins Netz gespiesen), und der Abschaltgeschwindigkeit von 25 m/s. An den Blattspitzen erreicht das Windrad eine Geschwindigkeit von bis zu 270 …Read More

Inbetriebnahme V112-3.0 MW

Aktueller Stand der Inbetriebnahme der V112-3.0 MW: Das IB Team der Vestas ist mit 3 Monteuren Anfang Woche angereist. Die Siemens hat bereits die Schaltanlage im Turmkeller und den Trafo im Maschinenhaus angeschlossen. Momentan folgt die Zuschaltung der Mittelspannung in die Schaltanlage im Keller durch Elektro Rätus sowie  die Zuschaltung des Trafo im Maschinenhaus.