Go to Top

Oktober 2017

Hirsche und Rehe: Nutzen Wildtierkorridor trotz Windenergieanlagen

(Suisse Eole) Es gibt in der Schweiz mehrere Windenergieprojekte, die in der Umgebung oder innerhalb von überregional bedeutenden Wildtierkorridoren liegen. Einige davon sogar in der Nähe von bestehenden oder geplanten Wildtierpassagen. Der Bericht „Windenergieanlagen und Wildtierkorridore“, der für das Bundesamt für Energie erstellt wurde, zeigt, dass sich bei der Anlage Calandawind im Rheintal die Hirsche nicht von den Windenergieanlagen stören lassen. So ästen Rehe und Hirsche ruhig weiter, auch wenn …Read More

windfakten.ch – alle Informationen über Windenergie in der Schweiz

Kaum ein Thema wird heute so heiss diskutiert wie Windenergieanlagen in der Schweiz. Dabei kursieren die wildesten Gerüchte. Dank windfakten.ch, die vom Bundesamt für Energie ermöglichten wurden, stehen Ihnen ab sofort alle wichtigen Informationen über Windenergie auf Ihrem Smartphone zur Verfügung. Und gleichzeitig haben Sie auch die wichtigsten Argumente für die Windenergie stets zur Hand. Sachlich, kompakt, übersichtlich, informativ, fundiert und umfassend: windfakten.ch liefert Ihnen die wichtigsten Informationen insbesondere über …Read More

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Close